Die Marktwertermittlung

 

Wir erstellen für Ihre Immobilie eine Marktwertermittlung und analysieren den Markt ob in letzter Zeit vergleichbare Immobilien angeboten oder verkauft wurden. Auf dieser Grundlage legen wir gemeinsam mit Ihnen den Angebotspreis fest. Diese Leistung ist im Rahmen eines Verkaufsauftrages kostenfrei.

 

Wir verwenden alle 3 in der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) beschriebenen Verfahren.

 

1.) Vergleichswertverfahren

2.) Ertragswertverfahren

3.) Sachwertverfahren

 

Welche Verfahren für die Bewertung Ihrer Immobilie herangezogen werden, erfolgt auf der Grundlage der üblichen Nutzung der Immobilie sowie der Verfügbarkeit der zur marktkonformen Bewertung wesentlichen Daten des Grundstücks.

Es wird immer ein Hauptverfahren und ein zweites Verfahren zur Ergebniskontrolle berechnet. Abweichungen zwischen den Verfahrensergebnissen sind in der unterschiedlichen Qualität der verfügbaren Bewertungsdaten (Mieten, Bodenwert, Herstellungskosten) und in Ermessensspielräumen bzw. üblichen Schätzungsgenauigkeiten begründet. Alle Verfahren ermitteln bei gleich guten Marktdaten grundsätzlich einen identischen Verfahrenswert.

 

Sie wollen wissen was Ihre Immobilie wert ist? Klicken Sie hier zum Kontakt!

 

 

Aktuelles zum Thema Wirtschaft

Aktien Europa: Corona-Ausbreitung bringt zu Wochenbeginn neue Sorgen

PARIS/LONDON/MAILAND (dpa-AFX) - Die Anleger an den europäischen Börsen sind zum Wochenstart vorsichtiger geworden. Nach der deutlichen Erholung in der Vorwoche ging es am Montag angesichts der sorgenvoll stimmenden Ausbreitungszahlen des Coronavirus wieder bergab. Der EuroStoxx 50 fiel am späten Vo

Corona-Krise: "Wirtschaftsweise" fürchten Einbruch um bis zu 5, 4 Prozent

SAF Holland fährt Werke teilweise herunter

Der Nutzfahrzeugzulieferer SAF Holland fährt die Produktion wegen der Coronavirus-Pandemie teilweise herunter. Die Kapazitäten der weltweiten Werke sollen standortspezifisch angepasst werden, wie das SDax-Unternehmen am Montag in Luxemburg mitteilte. In Deutschland seien die Standorte am Hauptsitz i

Verbraucherpreise in NRW etwas höher als im Vorjahr